Amateursport vor dem Re-Start

So langsam geht es wieder los mit dem Amateursport. Unsere Teams trainieren wieder und die ersten internen Tests gab es auch schon. Aktuell laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren, sowohl bei den Männern wie auch im Nachwuchs gibt es eine Menge Neues, worüber wir an dieser Stelle nach und nach berichten werden.

Als Erstes hier unsere neues Trainerteam für die II. Herren. Nico Wegert als Zörbiger Urgestein sowie Steffen Güldner übernehmen zur neuen Saison die Mannschaft. Steffen heißen wir Herzlich Willkommen zurück bei uns, zwischen 2014 und 2016 hütete er 2 Jahre das Tor unserer I. Mannschaft.

Viel Erfolg Euch Beiden für die neue Saison 21/22!!

Tiefe Trauer beim Zörbiger FC 1907 e.V.

Liebe Sportsfreunde und Unterstützer des ZFC,

leider müssen wir in diesem Jahr schon den zweiten Verlust eines treuen Mitglieds der ZFC-Familie verkraften. Am vergangenen Freitag verstarb unser langjähriger Nachwuchsleiter und Trainer Matthias Walter im Alter von nur 53 Jahren.

Die ZFC-Familie ist in diesen schweren Tagen bei allen Angehörigen, Familie und Freunden.

Matscher, wir werden dich nie vergessen!

DER ZFC TRAUERT

Liebe Sportsfreunde und Unterstützer unseres ZFC!

Leider müssen wir heute eine schwere Niederlage verkraften.
Unser geschätztes langjähriges Vereinsmitglied und verdienter Spieler Matthias Kis hat seinen ganz persönlichen Kampf leider verloren.
Eine schwere Krankheit nimmt uns unseren Mannschaftskameraden und Freund leider viel zu früh und lässt uns alle fassungslos zurück.

Der ZFC und seine Anhänger sind in diesen schweren Stunden bei allen Angehörigen, Familie und Freunden.

Kisi, wir werden dich nie vergessen!

Corona-Pause

Wir verabschieden uns in den Lockdown und melden uns mit News und Infos wieder, wenn ein Fortgang des Fußball-Spielbetriebes in Aussicht steht… also hoffentlich nicht erst in 2021…

Bleibt gesund!!

die nächste Pause… leider schon ab sofort…

Ein gutes Wochenende liegt hinter uns mit Siegen unserer “Zweiten” in Greppin (6:5 nach spektakulärem Spiel) sowie unserer “Oldies” beim Derby in Ostrau(4:0). Unsere “Erste” verschenkte allerdings beim 1:1 in Annaburg nach überlegen geführtem Spiel 2 Punkte.

Diese Punkte wollen wir uns nun am kommenden Wochenende zurück holen und gegen den Tabellennachbarn Victoria Wittenberg siegen! Bevor es ja dann leider durch den Lockdown erstmal wieder eine 4-wöchige Pause gibt werden die Jungs nochmal alles raus hauen!!

Bitte unterstützt uns, das letzte Spiel mit Zuschauern!!!!!! Samstag, 31.10., 14 Uhr Sportanlage Zörbig

Das dachten wir bis gestern, aber leider hat uns der FSA einen Strich durch die Rechnung gemacht… es ist alles abgesagt, bereits ab diesem Wochenende. Da einige Kreisverbände diesen Schritt bereits selbständig für ihre Bereiche beschlossen hatten ist die Entscheidung, dies für den gesamten Spielbetrieb in Sachsen/Anhalt so zu handhaben, nachvollziehbar, aber trotzdem sehr schade…

Nur Herrenspiele dieses Wochenende

Unser Nachwuchs hat dieses Wochenende komplett frei, und auch sonst ist auf der Zörbiger Sportanlage nix los, da alle Herrenteams auswärts antreten.

Bereits am Freitag abend gastiert unsere Zweite um 18.15 Uhr zum Flutlichtspiel bei Preussen Greppin. Mit einem Sieg wollen die Jungs von Neu-Coach Jonas Goltz in der Tabelle wieder an den oberen Regionen anklopfen.

Ebenfalls Freitag abend um 18.30 Uhr ist Anpfiff in Ostrau zum Alt-Herren Derby.

Am Samstag muss unsere Erste dann 15 Uhr nach Annaburg die weiteste Reise der Staffel 5 antreten. Immerhin 90 km und 11/2 h Anreise stehen uns bevor. Der Gegner ist neu für uns, da coronabedingt in der letzten Saison kein Spiel zwischen beiden Teams stattfand. Nichts desto trotz, die Helmecke-Elf möchte gewinnen und damit die schmerzliche Niederlage letzte Woche vergessen machen. Dafür steht uns zahlenmäßig endlich wieder ein größerer Kader als in den letzten Wochen zur Verfügung.

Viel Erfolg Männer!!!

3. Sieg in Folge

Bei strömendem Regen und einstelligen Außentemperaturen konnte unsere Erste am Samstag einen hochverdienten 2:1 Sieg gegen Glück Auf Möhlau einfahren. Die Gäste begannen gut und anfangs konnte man sich bei Torhüter Jonas Dimke bedanken, dass man nicht in Rückstand geriet. Aber zunehmend bekamen unsere Jungs das Spiel in den Griff und konnten Mitte der 1. HZ durch einen Kopfball von Willy Hautmann in Führung gehen. In der 2. HZ hatte man dann Spiel und Gegner komplett unter Kontrolle, zahlreiche Chancen wurden vertan, unter anderem auch ein Foulelfmeter. Wie es dann oft so kommt kam der Gast ein Mal gefährlich in den Strafraum, Foul, Elfmeter, und es stand Unentschieden. Aber eine sehr schöne Kombination, ausgehend wieder von Willy Hautmann über Jonas Finger bis hin zum Abschluß durch Ronny Telle brachte den hochverdienten Heimsieg. Nach der 14-tägigen Pause steht dann wieder ein Heimspiel an, am 17.10. heißt der Gegner Elster II.

Die anderen Ergebnisse vom Wochenende:

ZFC II. Männer gegen Brehna   3:3  aktuell Platz 6 der Kreisliga

ZFC Oldies gegen Merzien       2:1

A-Jugend gewinnt bei HTB Halle   3:0 und pirscht sich in der Tabelle weiter nach oben

B-Jugend unterliegt Sandersdorf/Thalheim  1:5

Plan für das Wochenende 25. – 27.9.

Fr, 18.30 Uhr    ZFC Oldies – FV Merzien

Sa, 10.30 Uhr   B-Jugend – JFV Sandersdorf-Thalheim

Sa, 12.30 Uhr   ZFC II. Männer – BW Brehna

Sa, 15.00 Uhr   ZFC I. Männer – Glück Auf Möhlau

Di, 17.30 Uhr   C-Jugend – JSG Heidekicker

unsere anderen Teams sind auswärts gefordert

So, 10.00 Uhr   F-Jugend bei Germania Köthen

So, 11.00 Uhr   A-Jugend bei HTB Halle

Mo, 18.00 Uhr  D-Jugend in Sandersdorf-Thalheim

Viel Erfolg!!!!!