ERIC ENKERTS WECHSELT ZUM ZFC

Wie sein Vater in den ’70ern, spielt nun auch der Sohnemann für den ZFC. Der 23-jährige Eric – Spitzname: Echse – wechselt von der SG Rot-Weiß Thalheim 31 e. V. an den Strengbach. Wir haben mit Eric über seinen Wechsel gesprochen:

Wo hast du bis jetzt gespielt und auf welchen Positionen?
Eric: “Ich durchlief den Jugendbereich von Thalheim und ab den A-Junioren dann für die JFV Sandersdorf-Thalheim. Im Anschluss ging es dann in den Männerbereich bei Thalheim.”

Wie kam der Wechsel nach Zörbig zu Stande?
Eric: “Zörbig war schon länger an mir interessiert. Durch meinen Vater, der viele Jahre für den ZFC spielte, verstärkte sich nochmal das Interesse und so kam Heiko Schnarr auch diesen Sommer auf mich zu. Nach 19 Jahren Thalheim brauchte ich einfach eine neue Herausforderung und hab mir gesagt, wenn nicht jetzt wann dann. Die Gespräche mit Heiko und Helme waren dann sehr gut, was mich schlussendlich von Zörbig überzeugt hat.”

Wie schätzt du das Team ein?
Eric: “Die Jungs waren von Anfang an sehr nett und sehr offen mir gegenüber. Wir haben eine hohe Qualität im Team und können definitiv oben mitspielen.”

Welche Ziele hast du in Zörbig?
Eric: “Zuallererst möchte ich nach zwei Kreuzbandrissen und einer Sprunggelenksverletzung in drei Jahren persönlich endlich fit bleiben. Zweiten möchte ich so viel, wie möglich spielen, mich weiterentwickeln und eine Führungsrolle übernehmen. Mit dem Team möchte ich aufsteigen – am besten noch diese Saison und dafür werde ich alles reinhauen.”