4. DREIKÖNIGSTURNIER DES / BEGINN AUF 12 UHR VORGEZOGEN

Nach dem Midewa-RBW-Cup am Freitag, veranstaltet der ZFC am Samstag sein eigenes Turnier und darf sich über rege Teilnahme an Teams aus dem Umfeld freuen. Der Anpfiff des erstes Spiels wurde aus organisatorischen Gründen auf 12 Uhr vorgezogen.
Zusätzlich zu unseren beiden Männermannschaften komplettieren zehn weitere Teams von der 2. Kreisklasse bis zur Landesklasse das Starterfeld. Neben dem SV Quetzdölsdorf um Vereinslegende Daniel Eipert tritt auch der VfL Großzöberitz aus dem Gebiet der Stadt Zörbig an. Zum “Inventar” des Turniers gehört aus der Landeklasse 5 der FC Stahl Aken. Aus der gleichen Liga ist auch die SG Ramsin um Trainer Alex Bittl. Aus der Kreisoberliga tritt Markus “Molli” Molzahn mit seinem Team von 1. FC Bitterfeld-Wolfen II an. Aus der Kreisliga folgt die Block-Elf vom SV Kickers Raguhn, der VfB Zscherndorf, der Paschlewwer SV und der SV Schwarz-Gelb Radegast. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld vom TSV 1910 Niemberg aus dem Saalekreis.
Unterstützt werden wir an der Linie vom Schiedsrichterduo Blöhm/Ebert.
 
Wir freuen uns auf alle Teams und auf zahlreiche Zuschauer!