MARIO BOHMEYER WECHSELT ZUM ZFC

Vom Landesligisten SV Friedersdorf wechselt Mario Bohmeyer (30) an den Strengbach und wird das Landesklasseteam von Trainer Christian Helmecke im Mittelfeld verstärken.

Wir haben Mario zu seinem Wechsel ein paar Fragen gestellt:

Was waren deine bisherigen Stationen und auf welcher Position fühlst du dich am wohlsten?
Mario: “Meine bisherigen Stationen waren bis jetzt Raguhn, Lokomotive Dessau, Sandersdorf und Friedersdorf. Größtenteils habe ich rechtes Mittelfeld gespielt, ab und zu auch Rechtsverteidiger. Das geht beides – auch auf der linken Seite”
Wie kam der Wechsel nach Zörbig zu Stande?
Mario: “Angefangen hat es mit dem Kontakt mit Ronny Telle, darauffolgend waren ein paar gute Gespräche mit Christian Helmecke und Heiko Schnarr. Dabei hat mich die Vereinsstruktur und die Perspektive überzeugt.”
Wie schätzt Du dein neues Team ein?
Mario: “Das Team schätze ich gut ein – das haben die Jungs ja auch mit den Platzierungen der letzten Jahre gezeigt.”
Welche Ziele hast du in deinem neuen Verein?
Mario: “Erstmal möchte ich mich fußballerisch und menschlich ins Team integrieren. Des Weiteren denke ich für Alle, dass es das Ziel ist, erneut oben mitzuspielen und vielleicht sogar den Sprung in die Landesliga zu schaffen.”