Pokalwochenende

FB_IMG_1444207238648
Wenn am kommenden Sonntag um 14 Uhr der TSV “Elbe” Aken in Zörbig zur ersten Pokalrunde im OPEL-Cup antritt, dann ist das wie mit dem Wiedersehen von guten, alten Bekannten zu vergleichen. Unsere Gäste sind in der letzten Saison verdient (aber knapp) mit toll herausgespieltem Fußball in die Landeklasse aufgestiegen und scheinen sich nach schwierigem Start langsam in der neuen Spielklasse zu festigen. Am vergangenen Wochenende konnten die Akener 4:0 in Mosigkau gewinnen und stehen nun auf Platz 11 mit 9 Punkten – jedoch ein Spiel weniger als die Konkurrenz. Jenes Spiel war das Eröffnungspiel der aktuellen Saison gegen Germania Köthen, welches aber nach einem Unwetter beim Spielstand von 2:1 für die Rot-Weißen abgebrochen wurde und nun am Freitag wiederholt wird.

Kurioserweiser tat sich der Titelverteidiger in der Vergangenheit immer schwer gegen unsere Mannschaft, insbesondere in der letzten Saison (1:1/3:2), in der es für unsere Mannschaft eigentlich nicht lief. Auch im Vorbereitungspiel im Sommer schlug man sich mit einem stark dezimiertem Kader achtlich mit 1:2.

Unsere Jungs schauen hoch motivert auf den kommenden Sonntag und freuen sich auf eine tolle Zuschauerkulisse. Verletzungsbedingt fallen weiterhin Maurice Deidok (Kreuzbandriss) und Alexander Benze (Knöchelverletzung) aus.

Bericht: Elmar Trappiel