Zuschauerkrösus der Kreisoberliga

Auszug aus der MZ vom 21.04.15, Bericht von Uwe Lehmann

“AM WOCHENENDE wurde ein neuer Besucherrekord aufgestellt. Die Partie Zörbiger FC gegen Blau-Weiß Schortewitz sahen 140 Zuschauer. Die alte Bestmarke datierte aus der Begegnung TSV Elbe Aken gegen SV Wulfen vom 15. November 2014, 121 Besucher besuchten den Elbesportpark.

INSGESAMT WEIST die Statistik zehn Begegnungen mit einhundert und mehr Zuschauern auf.

ZUSCHAUERKRÖSUS ist der Zörbiger FC. Die elf Heimspiele des ZFC sahen 828 Zuschauer. Das bedeutet durchschnittlich 75 Besucher pro Partie. In Schortewitz sahen 812 Zuschauer die zwölf Spiele ihrer Mannschaft. Das macht einen Durchschnitt von 68 Besuchern. Auf den gleichen Schnitt kommt der TSV Elbe Aken. Im Elbesportpark besuchten 682 Zuschauer die bislang zehn Partien.

AM ENDE DER STATISTIK wird die zweite Mannschaft des 1. FC Bitterfeld-Wolfen geführt. Die zwölf Partien des gegenwärtigen Tabellen-Dritten lockten insgesamt 402 zahlende Zuschauer in das Wolfener Jahnstadion.”

fdfdsvdvdsvdsv

EIN GROßES DANKESCHÖN AN UNSERE FANS FÜR DAS VERTRAUEN UND DIE TOLLE UNTERSTÜTZUNG! IHR SEID KLASSE!