ERSTE FESTIGT PLATZ 2 / ZWEITE MIT UNNÖTIGER HEIMPLEITE

Das erste Spiel nach der bitteren Finaliederlage gegen Schortewitz gewann unsere ERSTE souverän mit 0:4 beim Tabellendritten TV Askania Bernburg. Die Tore erzielen per Doppelpack Ronny Telle (69./83.), Debütant Tom Diener (76.) und Urgestein Olly Kleewein (77.). Die Helmecke-Elf festigt somit den zweiten Tabellenplatz. Am Freitag ist dann der TSV Rot-Weiß Zerbst zu Gast.
 
Es spielten: Dimke – Nentwig, P. Deidok, Bönisch, Uebe (71. Wegert) – Boenecke, Schügner (61. Diener), Finger (61. Kleewein), R. Telle, Dreßler – Lorenz
Zuschauer: 50
 
Unsere ZWEITE musste sich dagegen mit einer unnötigen Heimniederlage begnügen. Gegen schwache Gäste TSV Mühlbeck verlor die Ehrt-Elf mit 1:2. DasTor erzielte Philipp Schreiber (82.).
 
Es spielten: Schenk – Brodziak, Kaminsky (D. Vogel), Goltz, Hennicke – F. Vogel, Maertens, Böhm, Rehmann – Geßner, Schreiber
Zuschauer: 37
 
Drei Siege und eine Niederlage gab es bei unseren FUHNEKICKERN:
 
(B) SG Jessen/Annaburg/Elster – FUHNKEKIKER 1:2
(C1) SV Germ. Roßlau – FUHNEKICKER 3:1
(C2) FUHNEKICKER – United4Lions 9:0
(D) spielfrei
(E) FUHNEKICKER – 1. FC Bitterfeld-Wolfen 6:0
 
Unsere “OLDIES” haben bereits am Freitag den TSV 1894 Mosigkau mit 4:0 geschlagen.