ERFOLGREICHES WOCHENENDE UND VIELE TORE

Unsere ZWEITE konnte am Freitagabend vor 69 Zuschauern den TSV Blau Weiß Brehna​ mit 4:1 durch Tore von Jonas Finger (5.), Maik Geßner (60.), Toni Kaminsky (69.) und Kevin Waschkies (78.) besiegen und belegt weiterhin Platz fünf in der Kreisliga. Am kommenden Wochenende kommt es dann im Vorspiel zum Vergleich mit dem FC Eintracht Köthen​.

Es spielten: O. Telle – Kaminsky (76. F. Vogel), Rehmann, Goltz, D. Vogel – R. Liesche, Böhm, Maertens (72. Trappiel), Finger – Waschkies, Geßner (63. LTB)
Zuschauer: 69

Einen Tag später gelang dann unserer ERSTEN ein 0-8-Kantersieg beim SV Wacker 90 Felgeleben e.V.​ Nach erfolgreicher Bahnanreise erzielten Patrick Uebe (14./21.), Ronny Telle (30.), Andy Dreßler (44./48.), Benjamin Boenecke (55.), ein Eigentor (63.) und Mo Deidok (67.) die Tore für den ZFC. Am Samstag empfängt dann die Helmecke-Elf den FSV Rot Weiß Alsleben I​.

Es spielten: Dimke – Wegert (26. Boenecke), P. Deidok, Bönisch, Nentwig – R. Telle, Schügner (58. Kleewein), M. Deidok, Uebe, Dreßler – Lorenz (63. Richter)
Zuschauer: 71

Zwei Siege und zwei Niederlagen gab es bei unseren FUHNEKICKERN:

(B) spielfrei
(C1) FUHNEKICKER – JFV Sandersdorf 2:8
(C2) CfC Germania – FUHNEKICKER II 4:1
(D) JFV Sandersdorf – FUHNEKICKER 0:2
(E) SV Kickers Raguhn – FUHNEKICKER 1:8

Die “ZFC-Oldies” gewannen mit 4:3 gegen den FC Halle-Neustadt e.V.​